EMDR und Traumatherapie Lüneburg – Praxis von Bülow

EMDR und Traumatherapie Lüneburg

Du kannst die Wellen des Lebens nicht anhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu reiten.
Jon Kabat Zinn

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen!

Wir, das sind Claudia und Albrecht von Bülow. Wir sind seit 1995 verheiratet und können auf eine lange Zeit der Zusammenarbeit als Sozialpädagogen und Therapeuten zurückblicken.

Bei wem Sie die Therapie in Anspruch nehmen wollen, entscheiden Sie.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die EMDR-Therapie, über uns und unsere Arbeitsweise informieren.

Die EMDR-Therapie wird zur Behandlung posttraumatischer Belastungsstörugen eingesetzt, wie zum Beispiel nach erlebter (sexueller) Gewalt, Unfällen, plötzlichem Verlust und Schicksalsschlägen. Darüber hinaus kann EMDR aber auch bei vielen anderen Beschwerden wirkungsvoll angewendet werden:

  • Angststörungen und Phobien
  • chronischen Schmerzen
  • starke Trauer nach Verlusterlebnissen
  • Depressionen
  • traumatische Erlebnisse
  • Burnout und Erschöpfungssyndrome
  • traumatische Geburt eines Kindes
  • Zwänge

In unserer langjährigen Berufslaufbahn begegneten uns Menschen mit unterschiedlichsten traumatischen Erfahrungen. In unsererer therapeutischen Arbeit zeigt sich EMDR als eine sehr effektive Methode, um in relativ kurzer Zeit eine Linderung der Symptomatik und eine Erleichterung unterschiedlichster Beschwerden zu erzielen.

EMDR stellt allerdings keine „Turbo-Methode“ dar, mit der man in rasanter Geschwindigkeit symptomfrei ist. Wir betten EMDR immer in eine grundsätzlich ressourcenorientierte Traumatherapie ein. Nur wenn sich Klient*innen sicher fühlen, und Boden unter den Füßen haben, ist Veränderung möglich. Aus diesem Grund ist die Dauer einer Behandlung sehr individuell.

Haben Sie Interesse an einer Behandlung, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Herzliche Grüße

Claudia und Albrecht v. Bülow